EuroMotorCreta.com

EuroMotorCreta About Why rent a car from EuroMotorCreta.com?
We have the full experience what the customers wants when they rent a car in Creta.
We offer a very good conditions cars with excellent service and no hidden costs.


EuroMotorCreta Stalis
Phone: 0030 28970 33789
Mobile: 0030 6947 120092
manoliskontakis@gmail.com
www.euromotorcreta.com
Creta, Greece

REISEN SIE ÜBERALL HIN! Sicherheit empfinden / jeden Moment genieben
Beste Mietwagen Deals auf Kreta! Unschlagbare Preise
email: rent@euromotorcreta.com

Die wichtigsten Monumente in Knossos sind:

Der Palast von Knossos ist die größte erhaltene minoische Palastanlage auf Kreta.
Vier Flügel sind errichtet um einen Zentralhof und sie enthalten die königlichen Quartiere, Werkstätten, Schreine, Lagerräume, Behälter, den Thronraum und die Bankettsäle. Datiert 2000-1350 v.C.
Der kleine Palast liegt westlich des Hauptpalastes und weist alle Merkmale Schloßarchitektur auf: abgekratzte Wandmauerwerke, Empfangszimmer, Säulenhalle, ein Doppelmegaron mit „Polythyra“ (griechisch: „Vieltürer“) und einen Becken-Schrein.
Datiert auf das 17te – 15te Jahrhundert v.C.
Die königliche Villa liegt nordöstlich des Palastes und seine architektonische Form ist gekennzeichnet durch die „Polythyra“, eine Säulen-Krypta und das doppelte Treppenhaus mit zwei Treppenläufen. Die königliche Villa hat einen stark religiösen Charakter und war möglicherweise der Wohnsitz eines Aristokraten oder hohen Priesters gewesen.
Datiert auf das 14te Jahrhundert v.C.
Das Haus der Fresken liegt nordwestlich des Palastes und ist ein kleines städtisches Herrenhaus mit reicher Wandmalerei. Datiert auf das 15te, 14te-12te Jahrhundert v.C.
Die Karawanserei liegt südlich vom Palast und wurde als Empfangssaal und Hospiz interpretiert. Manche Zimmer sind ausgestattet mit Bädern und verziert mit Wandmalerei.
Die unerforschte Villa ist ein privates Gebäude nordwestlich vom Palast. Es ist rechteckig, mit einer zentralen Vier-Säulen-Halle , Korridoren, Lagerräumen und Resten eines Treppenhauses. Datiert auf das 14te – 12te Jahrhundert v.C.
Das Tempelgrab liegt 600 m südlich des Palastes von Knossos. Es scheint, dass einer der letzten Könige von Knossos (17.-14. Jahrhundert v.C.) hier begraben wurde. Typische architektonische Besonderheiten sind die Säulenhalle, eine Zwei-Säulen-Krypta, der Eingang mit dem Innenhof, der Säulengang und ein kleiner Vorraum.
Das Haus des Hohen Priesters liegt 300 m südlich von Karawanserei und enthält einen Steinaltar mit zwei Säulen umrandet von Befestigungen für zwei Äxte.
Die Südvilla ist ein privates, bürgerliches Haus südlich des Palastes. Es ist ein dreistöckiges Gebäude mit Säulen-Krypta. Datiert auf das 17te – 15te Jahrhundert v.C.
Die Villa von Dionysos ist ein privates Haus mit Säulen aus der Römerzeit. Es ist verziert mit herrlichen Mosaiken von Apollinarius und stellt Dionysos dar. Das Haus enthält spezielle Räume für die Verehrung von Dionysos. Datiert auf das 2te Jahrhundert n.C.